11. November 2006

C:Windows - 12. März 1998- 24. Oktober 2006 R.I.P.

Schade!
Das war es also mit der Festplatte. Ihr könnt gerne einen Spendenfond eröffnen, um mir die mehrere hundert Euro teure Restaurierung der Platte zu finanzieren, aber aus meinem Zwiebelleder Portmonee (bei dem ich immer heulen muss, wenn ich reingucke) ist nicht mehr viel rauszuholen.

Für den Film bedeutet das aber nicht viel, außer, dass er vielleeeiiicht länger dauert. Das solltet ihr aber mittlerweile gewohnt sein. Es fehlen keinerlei Daten, weder Sprites noch Sounds noch fertige Szenen. Also immer mit der Ruhe, Geduld bewahren und dann gehts weiter wie gehabt.

Trauernd,
Euer SteffL
CEO of Unique Arts Entertainment

1 Kommentar:

Saby hat gesagt…

Film hin, Film her...das is trotzdem blöd mit der Platte.
Und da kann man keine Einstellungen mehr retten?
Was für ein Schnittprogramm hastn du?

LG Saby